Grundschule Traben-Trarbach

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Schulsozialarbeit

wichtige Informationen


Momentan arbeitet Ernst Daniel Röhrig als Schulsozialarbeiter an unserer Schule. Er vertritt Carina Bindges für die Dauer ihrer Elternzeit.
Ernst Daniel Röhrig ist Ansprechpartner für Schüler/innen, Lehrer, Eltern und Erziehungsberechtigte. Ernst Daniel Röhrig war vor seiner Tätigkeit an unser Schule schon in vielen verschiedenen sozialen, pädagogischen und kulturellen Bereichen tätig: Als Referent, Dozent, Lehrkraft, Jugendpfleger und Sozialarbeiter hat er in vielen unterschiedlichen Kontexten umfangreiche Erfahrungen in der Beratung, Begleitung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Eltern, Erziehungsberechtigten, Lehrkräften und Pädagogen sammeln können
Ernst Daniel Röhrig wird die Angebot und Konzepte von Carina Bindges fortführen: Die Ausbildung der Streitschlichter und Pausenhelfer, die Organisaton und Durchführung von Sozialkompetenz- und Verhaltenstrainings in den Klassen sowie die Begleitung und Unterstützung der Klassenräte und des Schülerparlaments.
Alle Angebote der Schulsozialarbeit sind freiwillig und unterliegen der Schweigepflicht.

Feste Zeiten an der Grundschule Traben-Trarbach
- Montag - Donnerstag     8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Sprechzeiten für Schüler: in den Pausen
Gespräche und Beratungstermine für Eltern/ Erziehungsberechtigte: Termine nach Vereinbarung (am besten per Email), selbstverständlich auch individuelle Termine außerhalb der Schulzeit

Kontakt:
Ernst Daniel Röhrig  
Allwies 20
56841 Traben-Trarbach
Tel.:  (06541) 81 48 29
Email: ernst-daniel.roehrig@wittlich.palais-ev.de


Alle Angebote der Schulsozialarbeit sind freiwillig und unterliegen der Schweigepflicht.

Was ist Schulsozialarbeit?
Unter Schulsozialarbeit versteht man professionell durchgeführte Soziale Arbeit am Standort Schule.
Schüler, Lehrer, Eltern und Erziehungsberechtigte werden individuell unterstützt und beraten durch Sprechstunden, präventive und flankierende Maßnahmen. Zudem bietet Schulsozialarbeit Begleitung und Hilfestellung bei Problemen, sowie Hilfe- und Fördermaßnahmen.
Durch Schulsozialarbeit soll das soziale Lernen in den Schulalltag integriert werden, damit die Schüler im Lebensraum Schule Unterstützung erfahren und einen angemessenen Umgang miteinander erlernen und erleben.

Angebote der Schulsozialarbeit:

  • Für die Schüler/innen bin ich Ansprechpartnerin, wenn sie Sorgen und Schwierigkeiten im schulischen, privaten und familiären Umfeld oder persönliche Probleme haben (bspw. Noten, Streitigkeiten, Trennung).

  • Für Eltern und Erziehungsberechtigte biete ich Unterstützung und Beratung bei schulischen Angelegenheiten, bei Schwierigkeiten im Zusammenhang mit der Schule und bei Erziehungsfragen (bspw. Verhalten, Noten, Eltern-Lehrer-Austausch, Regelsetzung)

  • Lehrer/innen unterstütze ich bei individueller Einzelfallarbeit mit Schüler/innen oder mit Eltern (bspw. Verhaltensauffälligkeiten, Eltern-Lehrer Gespräche, Vermittlung).

  • Zudem vermittele und begleite ich Schüler/innen sowie Eltern zu sozialen Einrichtungen und Beratungsstellen (bspw. Beratungseinrichtungen, schulpsychologischer Dienst, Jugendamt, Verwaltung).

  • Des Weiteren begleite ich den schulischen Alltag durch die Durchführung von Trainings (bspw. zu den Themen Sozialkompetenz, Kooperation, Konzentration,…).



 
Suchen
Besucherz�hler
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü